Termine für aktuelle Veranstaltungen

 

Intuitives Malen im KULThera - Kreativhof

Montags von 20 – 22 Uhr fortlaufend

oder

Mittwochs von 10 – 12 Uhr fortlaufend

 

 

"Die Keimkraft des Frühlings kreativ erspüren"

Wachstumskräfte im schöpferischen Prozess erkennen

 

Wochenendseminar im Kloster Plankstetten

Samstag 25. bis Sonntag 26. April 2020

 

Nach der Ruhephase des Winters erwachen im Frühling

die quellenden Keimkräfte in Natur und Mensch.

Diese Wachstumskräfte wollen wir im Außen bewusst wahrnehmen,

im Inneren meditativ erspüren und dann kreativ zum Ausdruck bringen.

Mit flüssiger Farbe auf nassem Papier werden wir uns intuitiv

dem Fluss des Schöpfungsprozesses hingeben

und in die Wirkung der Farben eintauchen.

Im sinnlichen Gestalten mit Pastellkreiden, Graphit und auch mit Ton

lernen wir, unsere ureigenen schöpferischen Lebenskräfte

spürbar entfalten zu lassen.

 

Kursgebühr 100.-€ zzgl. Kosten für Übernachtung und Verpflegung

Weitere Informationen und Anmeldung direkt im Kloster Plankstetten unter

https://www.kloster-plankstetten.de/kursprogramm-2020/

 

 

"Lebendiges Formenzeichnen"

das System langobardischer Flechtmuster verstehen lernen

Tagesseminar im Kloster Plankstetten

Samstag 16. Mai 2020 von 10 - 17 Uhr

 

Mit der Linie als ursächlichem Ausdruck von Bewegung,

lernen wir in diesem Kurs ätherisch strömende Kräfte

und die eigene Formkraft zu erspüren.

Das  rhythmische Schwingen

kunstvoller Muster und Formen aus alten Kulturen

wirkt körperlicher wie seelischer Erstarrung entgegen und hilft uns,

ins innere Gleichgewicht zu kommen.

Wir lernen die systematische Ordnung in langobardischen Flechtbändern kennen

und erleben diese in lebendig strömender Bewegung.

Dies wirkt entspannend, aber auch konzentrierend

und fördert das Selbst-bewusst-sein.

 

Kursgebühr 75.-€

inkl. Mittagessen; Kaffee & Kuchen

Weitere Informationen und Anmeldung direkt im Kloster Plankstetten unter 

https://www.kloster-plankstetten.de/kursprogramm-2020/

 

 

Rapunzel - von der Abhängigkeit zur Freiheit

Ein Ent-Wicklungs-Prozess

 

Ein märchenhafter Tagesworkshop im KULThera-Kreativhof

am Sonntag, den 24. Mai 2020 von 10 - 17 Uhr

Märchen hören, erleben und verstehen

Märchen sind eine sehr alte Literaturgattung.

Sie wurden ursprünglich unter den Erwachsenen erzählt und

erst viel später aufgeschrieben.

In den letzten Jahrzehnten wurden sie „wegrationalisiert“

und damit ging ihre heilende und helfende Wirkung vielfach verloren.

Dieser Workshop lässt das weitreichende Potenzial von Märchen

wiederaufleben und spürbar werden.

Lasst Euch überraschen von der Tiefgründigkeit und Symbolhaftigkeit

der Worte und Bilder am Beispiel von "Rapunzel".

Im Hören und bei der Interpretation

wird zunächst eine oberflächlich-sprachliche Ebene bearbeitet.

Durch Märchen-stellen, analog dem Familienstellen,

kann zudem eine erlebnishaft-seelische Ebene erfasst werden.

Eine weitere, bildlich-symbolische Ebene, wird im dritten Teil,

beim intuitiven Malen ihren Raum finden.

 

Referentin: Andrea Lösch              

Energieausgleich: 60.-€   incl. Verpflegung und Material

 

 

Eurythmie - Kraftquelle für den Alltag

 

Tagesseminar im KULThera-Kreativhof

am Sonntag, den 19. Juli 2020

von 10 bis 16.30 Uhr

Die Eurythmie- Anfang des 20. Jahrhunderts

durch Rudolf Steiner entwickelt-

bringt geistige Gesetzmäßigkeiten von Sprache und Musik

durch Bewegungen der menschlichen Gestalt in die Sichtbarkeit.

Die Eurythmie wird ausgeübt 

als Kunst auf der Bühne, in der Pädagogik,

als ausgleichende Tätigkeit im Alltag

sowie im therapeutischen Bereich. 

Anhand  verschiedener Übungen

wollen wir diese Gebiete kennenlernen und

für unseren Alltag gesundheitsfördernd fruchtbar machen. 

 

Referentin: Ulrike Marsetz; Dipl. Eurythmistin & Dipl. Heileurythmistin

 

Kursgebühr: 50.-€

 

Bitte Gymnastikschuhe oder andere Schuhe mit dünnen Sohlen mitbringen.

Für das gemeinsame Mittagsbuffet bitten wir um einen kulinarischen Beitrag.